Cyber in M&A-Transaktionen

Arbeitskreis Bundesverband M&A e.V.

in Kooperation von

In den letzten Jahren ist es zu einem regelrechten Wettlauf zwischen Cyber-Kriminellen und Unternehmen gekommen. Während die Hacker versuchen, mit stetig neuen Methoden wie Phishing oder Ransomware die Systeme und Daten von Unternehmen zu kompromittieren, rüsten diese in Form von Schutzmaßnahmen auf. Leider nicht immer rechtzeitig.

Der Bundesverband M&A hat unterstützt von der M&A REVIEW eine Serie unterschiedlicher Webinare aufgesetzt, um das Bewusstsein zu diesem Thema zu schärfen:

  • M&A Talk Cyber-Risk-Vesicherungen am 10. Mai 2021
  • M&A Talk Cyber Security Compliance am 27. September 2021
  • M&A Talk Erfahrungsbericht - Cyberangriff auf mittelständisches (Portfolio-)Unternehmen (Datum noch zu offen)

 

In diesem zweiten, nun anstehenden M&A Talk zum Thema "Cyber Security Compliance" werden folgende Inhalte vermittelt:

  • Was sind typische Cyber-Angriffe?
  • Welche Compliance-Pflichten und -Risiken bstehen für Unternehmensverantwortliche?
  • Wie können die bestehenden Risiken minimiert werden?
  • Wie können sich Unternehmen auf einen möglichen Cyber-Angriff vorbereiten?
  • Was ist im Falle eines Cyber-Angriffs zu tun?

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie für diese Themen interessieren und begeistern könnten. Ob als Mitglied im Bundesverband M&A , Abonnent der M&A REVIEW oder nur Interessierter am Fachgebiet M&A, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Unterstützung! 

M&A Talk Cyber

M&A Talk Cyber-Risk-Versicherungen
10. Mai 2021
17:00 - 18:00 Uhr
M&A Talk Cyber Security Compliance
27. September 2021
12:00 - 13:30 Uhr
Dr. Sven Erichsen, Geschäftsführender Gesellschafter Erichsen GmbH

Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann und Jurastudium ist Herr Dr. Erichsen über 30 Jahre Erfahrung in  der Assekuranz, davon mehr als 16 Jahre in leitender Position, z.B. als Chief Broking Officer der Aon Versicherungsmakler Deutschland, sowie als Geschäftsführer bei Hendricks & Co GmbH. Schwerpunkt: die Sparten Haftpflicht und die neuen Financial Lines, wie D&O und Cyber

Seit über 10 Jahren beschäftigt er sich mit der Cyber-Versicherung und hat Anfang April 2014 mit der Erichsen GmbH einen speziell auf die Cyber-Versicherung ausgerichteten Versicherungsmakler gegründet, der sich zwischenzeitlich als einer der Markt- und Meinungsführer in Sachen Cyber etabliert hat.

Aus seiner langjährigen Tätigkeit im Vorstand des VDVM e.V. kennt Dr. Sven Erichsen sämtliche Facetten des Versicherungsgeschäftes und verfügt über ein weit verzweigtes Kontaktnetz in die Branche.

Ralph Noll, Partner Cyber Risk, Deloitte

Ralph Noll ist Partner im Bereich Cyber Risk bei Deloitte und ist Ansprechpartner für alle Fragestellungen rund um die Themenbereiche Cyber Defence und Response, Cyber Forensics, Cyber Investigations sowie Business Continuity Management und Red Teaming. Ralph Noll hat mehr als 20 Jahre Erfahrung im Themengebiet der Erkennung und Abwehr von Cyberangriffen und insbesondere zur forensischen Sicherung und Auswertung von digitalen Spuren in IT-Systemen, insbesondere im internationalen Kontext.

Christian Plath, Leiter M&A Tech Services, Transaktionsbereich Deloitte

Christian Plath leitet die M&A Tech Services bei Transaktionsbereich Deloitte der Financial Advisory. Er hat 25 Jahre Erfahrung in Transaktionen, M&A und Transformationsprojekten. Christian Plath hat Wirtschaftswissenschaften und Elektrotechnik an Ruhr-Universität Bochum studiert und ist CVA Charterholder (Certified Valuation Analyst).

Stefan Finkenzeller, Unternehmensinhaber PMG Projektraum Management GmbH

Stefan Finkenzeller ist seit 2009 Geschäftsführer der PMG Projektraum Management GmbH und leitet das Entwicklungsteam der PMG Cloudlösungen für revisionssicheren Datenaustausch auf Software-as-a-Service-Basis. Stefan Finkenzeller kennt die Anforderungen sicherer digitaler Dokumentenverwaltung aus seiner langjährigen Tätigkeit als Chief Information Security Officer der BayernLB.

Dr. Angelina Leder, Hogan Lovells

Dr. Angelina Leder berät ihre Mandanten, darunter zahlreiche DAX-30- und Fortune-500-Unternehmen, zu wirtschaftsstrafrechtlichen Fragestellungen und zu Themen der Compliance und internen Untersuchungen.

Angelina Leder berät nationale und internationale Unternehmen insbesondere bei der Organisation und Durchführung von internen Untersuchungen.

Angelina Leder berät Mandanten ferner zum Aufbau und der Umsetzung globaler Compliance-Systeme. Sie arbeitete mehrere Monate als Secondee in der In-House Compliance-Abteilung eines weltweit tätigen Automobilunternehmens in Deutschland und den USA.